Burgmannenhaus / Stadtarchiv

Direkt neben dem Breschturm, stößt man auf die sog. „Burgo’, in der das Herrengeschlecht derer von Babenhausen residierte. Erbauer ist im Jahre 1544 ein Eberhard von Babenhausen. Die Burgmannen (Ritter) waren verpflichtet, die Stadt zu verteidigen. Seit 1835 ist das Burgmannenhaus (auch “die Burg”) in bürgerlichem Besitz, von 1874 bis 1880 befand sich dort eine Brauerei. Heute ist dort das Stadtarchiv mit vielen wertvollen Dokumenten zur Stadtgeschichte untergebracht