Kinder- u. Jugendförderung Radio? Läuft bei uns! Das Projekt für junge Leute aus Schaafheim, Babenhausen und Groß-Umstadt

Radio ist ein Medium, das auch in Zeiten von Sozialen Netzwerken seinen Charme beibehalten hat. Radio ist informativ, unterhaltsam und macht Spaß. Richtig interessant wird es, wenn man hinter die Kulissen des Radios schaut und eigene Sendungen produziert. In einem Team aus jungen Menschen aus Schaafheim, Babenhausen und Groß-Umstadt soll genau das möglich gemacht werden. Voraussichtlich ab Februar 2021 wechseln sich wöchentliche Redaktionstreffen in den drei Gemeinden mit Ausflügen zu Radiostudios in der Region (Radio Weinwelle Groß-Umstadt, Radio Klangbrett Aschaffenburg) ab, wo auch „Live on Air“ gegangen werden kann. Der Projektstart und die weiteren Planungen richten sich selbstverständlich nach den aktuellen Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungen. Das Projektteam behält sich Terminverschiebungen vor und versucht bestmöglich Alternativen zu finden, um die Durchführung möglich zu machen.

„Das Radioprojekt muss natürlich auch jetzt im ‚Lockdown‘ beworben werden, um die Vorbereitungen weiter voranzubringen. Der Projektstart und die Durchführung wird dann selbstverständlich immer entsprechend an die geltenden Bestimmungen angepasst“, so das Orga-Team des Radi-oprojektes. Die Inhalte der Radio-Eigenproduktionen orientieren sich an den Interessen und Themen der Teilnehmer*innen und werden als Podcasts auf den Homepages der Projektveranstalter oder auf Instagram online der Hörerschaft zur Verfügung gestellt. Das Radioprojekt wird von den beiden Vereinen „Netzwerk Bahnhof Langstadt e.V.“ und dem „Ju-gendforum Schaafheim e.V.“, der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Babenhausen und dem Radio Weinwelle Groß-Umstadt organisiert und durchgeführt. Betreut wird das Redaktionsteam von einer Sozialpädagogin und einem Radiofachmann der Medienhochschule Dieburg. Mitmachen können 12 Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren. Das Projekt wird gefördert durch das Programm „Künste öffnen Welten“ der „Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.“ im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Es fallen keine Teilnahmegebühren an. Die Redaktionstreffen werden voraussichtlich donnerstags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr stattfinden. Die exakten Informationen dazu werden im Rahmen einer Auftaktveranstaltung am 15. Februar 2021 von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr in der Stadthalle Babenhausen bekannt gegeben. Du willst Teil des Redaktionsteams sein? Dann melde Dich bis zum 29. Januar 2021 in Deiner Gemeinde oder Stadt verbindlich an. Anmeldung bei den örtlichen Veranstaltern: Schaafheim: E-Mail an: info@jugendforum-schaafheim.de oder Friedrun Trautmann, Fabrikstraße 8 Schaafheim

Babenhausen: Kinder- und Jugendförderung, Bürgermeister-Rühl-Straße 6, 64832 Babenhausen oder jufoe@babenhausen.de Groß-Umstadt: E-Mail an: Projekte@Bahnhof-Langstadt.de Hast du noch Fragen? Dann schreibe an: Projekte@Bahnhof-Langstadt.de oder Facebook: Netz-werk Bahnhof Langstadt Wir freuen uns darauf, wenn auch Du bald sagst: „Radio? Läuft bei uns!“.

Dominik Stadler

Bürgermeister

Gesellschaftsspiele und Puzzle kostenfrei abzugeben

Nach einer großen Renovierungs- und Aufräumaktion in den Räumlichkeiten des Kinder- und Jugendzentrums, stehen nun unzählige Gesellschaftsspiele und Puzzle für alle Altersgruppen zur kostenfreien Abholung bereit. „Über die Jahre hat sich hier ordentlich was angesammelt, denn Spiele- und Puzzlespenden erreichen uns mittlerweile mehrmals im Jahr“, so Michael Spiehl vom Team der Kinder- und Jugendförderung. Zwischen beliebten Ravensburger-Spielen und einigen interessanten Lernspielen finden sich Spiele von Parker und Schmidt und sogar einige echte Raritäten wieder. Bedingt durch den aktuellen Lockdown wird derzeit in vielen Familien wieder mehr gespielt und notgedrungen viel Zeit im Kreise der Familie zu Hause verbracht. Eine gute Gelegenheit, sich mit „neuen“ Spielen einzudecken, findet das Team der Kinder- und Jugendförderung und trennt sich deshalb von diversen Spielen und Puzzeln und stellt diese Kindern, Jugendlichen und Familien zur kostenfreien Abholung bereit. Für die Abholung kann jederzeit ein individueller Termin unter 06073 687212 vereinbart wer-den.

Dominik Stadler

Bürgermeister

Neues aus dem Rathaus

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Stadtverwaltung erhielt Fördermittel zur Bekämpfung der Corona Pandemie. Diese richten sich an Kindergartenbetreiber und Tagesmütter. Es wird die Anschaffung von Mitteln/Gegenständen zur Bekämpfung der Corona Pandemie unterstützt. Wir bitten, die Rechnungen innerhalb von 14 Tagen bei der Stadtverwaltung einzureichen.

Die Kommunalwahl steht bevor. Alle Wahlberechtigten werden aufgerufen, die Möglichkeit der Mitbestimmung wahrzunehmen. Die Wahlbenachrichtigungen werden die nächsten Tage versendet. Bereits seit 01.02.2021 besteht die Möglichkeit der Briefwahl. Die Parteien werden gebeten, sich an die Vorgaben des Plakatierens zu halten.

Bei der Kinder-und Jugendförderung sind diverse Brett- und Tischspiele verfügbar, die zur kostenlosen Abholung bereitstehen. Um telefonische Anmeldung wird gebeten. Zudem wurde der „vereinfachte Müllkalender“ an über 1000 Haushalte verteilt.

Über die Öffnung des Schwimmbads finden schon die ersten Abstimmungen mit anderen Kommunen statt. Mit der Betreibergesellschaft werden ebenfalls Gespräche geführt. Ein Thema ist der Bezahlvorgang.

Das Moratorium zum Thema Kiesabbau ist fast fertig und kann demnächst vorgestellt werden. Hierbei geht es um die Darstellung der bereits genehmigten und in Aussicht stehenden Kiesabbauflächen.

Wir haben eine Vorlage erarbeitet, die die Kostenübernahme der Kita Beiträge, aufgrund der Corona Pandemie regelt. Diese wird in den kommenden Ausschüssen vorgestellt und beraten werden.

Herzliche Grüße,

Ihr Team vom Rathaus Babenhausen

Bestellservice in der Stadtbücherei

Die Stadtbücherei bleibt während des Lockdowns weiterhin geschlossen. Die Rückgabefristen der ausgeliehenen Medien werden automatisch verlängert, so dass keine Säumnisgebühren anfallen.

Es besteht aber die Möglichkeit, Medien vorzubestellen und abzuholen. Bitte suchen Sie sich im Findus verfügbare Medien aus und schreiben uns eine E-Mail mit ihren Medienwünschen, dem vollständigen Namen und der Lesernummer an stadtbuecherei@babenhausen.de. Sie können uns auch eine entsprechende Liste über den Briefkasten der Bücherei zukommen lassen.

Wir stellen ihre Bestellungen zusammen und Sie können diese im Eingangsbereich der Bücherei dienstags und donnerstags zwischen 16 und 18 Uhr oder nach telefonischer Terminvereinbarung abholen. Bitte denken Sie an die Rückgabe eventuell ausgeliehener Medien. Bei der Abholung muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Es besteht keine Möglichkeit in der Bücherei zu stöbern.

Bei Fragen haben Sie die Möglichkeit sich über die Rufnummer 06073-610151 per Nachricht auf den Anrufbeantworter mit uns in Verbindung zu setzen. Wir rufen Sie gerne zurück.

Noch eineInformation zur Onleihe, falls Siediese nutzen möchten (veröffentlicht von der Onleihe Hessen):

Sie wollen die Onleihe nutzen, haben jedoch keinen Bibliotheksausweis? Kein Problem: der OnleiheVerbundHessen öffnet während des Lockdowns im Januar/Februar 2021 sein Angebot kostenfrei für Jede/n mit Wohnsitz in Hessen. Interessierte können sich unter folgendem Link für den OnleiheVerbundHessen registrieren: hessen.onleiheverbundhessen.de

Dominik Stadler

Bürgermeister