Kolumne vom 29.10.2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Am 17.09. wies ich auf die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020 hin.

Unter www.fahrradklima-test.adfc.de haben Sie noch bis zum 30. November 2020 die Möglichkeit, an der Online-Umfrage teilzunehmen und 27 Fragen zur Fahrradfreundlichkeit zu beantworten. Jetzt läuft die Frist aus, letzte Chance für eine Teilnahme.

Seit 15.09. weisen Banner auf die neuen Regelungen zum Überholen von Radfahrern hin. Der ADFC meldet diese Aktion als großen Erfolg, die neuen Regelungen sind sehr bekannt, auch wenn sich immer noch viele nicht konsequent daranhalten.

Corona-bedingt wurde die Veranstaltung zum Pilotprojekt „Quartierspeicher“ abgesagt. Über das Projekt informiert http://www.entega.ag/quartierspeicher – erneuerbare Energie vor Ort dann zu speichern, wenn Sie verfügbar ist und abzurufen, wenn sie gebraucht wird – das ganze statt viele mäßig wirtschaftliche Einzellösungen lokal konsolidiert und anpassbar ist ein tolles Projekt.

Der Charity Lauf des TV Babenhausen für die „Strahlemännchen“ muss leider auch ausfallen, ein kleines Pflaster als Wermutstropfen kann ich dafür am Freitag erarbeiten und am Samstag gemeinsam mit dem Marktleiter des Rewe-Marktes bereitstellen.

Auch die Veranstaltungen zum Volkstrauertag stehen ebenso wie die Eröffnung der Westringbrücke unter den notwendigen Beschränkungen zur Eindämmung des Covid-19 Virus.

Mit dem Hessischen Städtetag wurden weitere Punkte zum Kommunalen Finanzausgleich (KFA) und den Auswirkungen von Corona auf Finanzen, Schul- und Kindergartenbetrieb ausgetauscht.

Bei allen Corona-Themen ist aber auch die Afrikanische Schweinepest als Virus-Erkrankung, die Wild- und Hausschweine betrifft, auch noch auf dem Radar. Für den Menschen ungefährlich, aber die Tiere tödlich hängt hier ein immenser volkswirtschaftlicher Schaden in der Luft. Eine weitere Krise, auf die wir uns vorzubereiten haben, klopft an die Tür, auch wenn Babenhausen keine großen Schweinezuchtbetriebe hat.

Im Zuge der Digitalisierung bekommt unsere Website einen mit Fördermitteln versehenen Technologie-Update. Das Online-Zugangsgesetz (OZG), dass Ihnen ermöglichen soll, vom Sofa aus auch am Sonntagabend die Dienstleistungen der Verwaltung zu nutzen, werden wir ebenfalls mit Fördermitteln und Interkommunaler Zusammenarbeit (IKZ) weiter voranbringen. Auch die Empfängerseite ist durch den Ausbau des Freifunk-WLANs in den vergangenen Tagen weiter gestärkt worden. Die Karte ist auf http://darmstadt.freifunk.net aktuell einsehbar.

Mit dem Landkreis spreche ich noch über das Thema „Rettungswache für Babenhausen“, auch hier sind wir auf gutem Weg, dieses Projekt zu realisieren.

Es bewegt sich also trotz Corona viel in unserer Stadt. Wir müssen zwar zur Eindämmung der Pandemie auf einige liebgewonnene Dinge verzichten und vorsichtig sein. Trotzdem spielen wir unsere Stärken aus und bewegen Vieles für unsere Heimatstadt.

Herbstliche Grüße aus dem Rathaus,

Ihr Achim Knoke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.