Workshop „Cajón-Bau“ &„Trommeln mit der Cajón“:

Kistentrommel“ bauen und spielen lernen für Kinder und Jugendliche

Am Freitag, 04. September bietet die Kinder- und Jugendförderung von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr einen „Cajón-Bau-Kurs“ für Kinder und Jugendliche ab acht Jahren an. Dabei erstellt jede/r Teilnehmer*in aus einem vorgefertigten Bausatz seine eigene „Kistentrommel“, die im Anschluss natürlich mit nach Hause genommen werden darf.

Die Cajón („Kachon“ gesprochen), ist ein Rhythmusinstrument aus Holz und wird oft auch als „Kistentrommel“ bezeichnet. Das Instrument stammt ursprünglich aus Peru, hat einen trommelähnlichen Klang und man spielt es auf der Cajón sitzend mit den Händen. Das Instrument hat einen sehr interessanten Klang, der durch das Korpusmaterial Holz und den verwendeten Snare-Effekt entsteht, der im Inneren der Kiste montiert ist. Cajónes sind sehr beliebte rhythmische Einstiegsinstrumente und werden heutzutage in allen Musikrichtungen angewandt, auch als Ersatz für Bass, Drum und Snare, und eignen sich hervorragend zur Begleitung anderer unverstärkter Instrumente oder Gesänge.

Wer schon immer ein solches Instrument besitzen und/oder darauf musizieren wollte, aber bisher vom bisweilen sehr hohen Anschaffungspreis zurückschreckte, hat jetzt die Gelegenheit, für relativ „kleines Geld“, seine eigene Cajón zu bauen und sogar noch die Grundtechniken des Spielens darauf zu erlernen.

Am darauffolgenden Freitag, 11. September werden nämlich die stolzen „Kistenbesitzer“ in die Grundkenntnisse des Cajón-Spiels eingeweiht. Hierbei erlernen sie einfach erlernbare Rhythmen und Spieltechniken. Dies erfolgt unter Anleitung eines erfahrenen Musikers von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr, ebenfalls in den Räumen der Kinder- und Jugendförderung.

Wenn es das Wetter zulässt, werden beide Kurse aufgrund der aktuellen Situation im Freien stattfinden.

Die Kosten für den kompletten Cajon-Workshop (inklusive Bausatz und Trommelkurs) betragen 50,00 € und sind bei der Anmeldung im Büro der Kinder- und Jugendförderung zu entrichten.

Die Kurse können jedoch auch separat gebucht werden:

„Cajón-Bau“: 40,00 € (inkl. Bausatz).

„Trommeln mit der Cajón“: 15,00 € (10,00 € für Teilnehmer*innen des Bau-Kurses).

Die Platzanzahl für den Kurs ist auf 8 Kinder / Jugendliche begrenzt!

Anmeldungen und Informationen zu den beiden Cajón-Kursen sind bei der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Babenhausen in der Bürgermeister-Rühl-Str. 6 bei Stadtjugendpfleger Michael Spiehl unter ( 0 60 73 / 71 21 49 oder 68 72 12 bzw. per E-Mail: jufoe@babenhausen.de und an der Pforte im Rathaus erhältlich.

Joachim Knoke

Bürgermeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.