Falsche Entsorgung von Restmüll

So bitte nicht. – Bei der letzten Leerung des Restmülles entstand dieses Foto, das eine Reihe akkurat aufgestellter Tonnen zeigt, auf die zusätzlich noch Mülltüten gelegt wurden. Da es sich bei den Tüten nicht um die offiziellen blauen Restmüll-Säcke des ZAWs handelt, werden diese auch von den Müllwerkern nicht mitentsorgt und am Straßenrand liegen gelassen, was wiederrum zu wildem Müll führt. Sie auf die Mülltonnen zu legen, bringt die Gefahr mit sich, dass auch die Tonnen nicht geleert werden.

Unser Ordnungsamt hat noch vor Ankunft des Müllfahrzeugs versucht, mit den Verursachern dieser Situation Kontakt aufzunehmen, um gemeinsam und schnell eine Lösung zu finden.

Wenn Ihre Restmülltonne generelle nicht ausreicht, können Sie diese durch eine größere Tonne tauschen, dazu wenden Sie sich bitte an die Kolleginnen der Steuerabteilung (Telefonnummer: 06073 602 – 79 oder – 29; E-Mailadresse: steuern@babenhausen.de). Eine Gebühren- und Größenübersicht finden Sie unter https://www.zaw-online.de/gebuehren/sonstige-gebuehren.

Sollte einmal, nach einer Aufräum- oder Renovierungsaktion oder eine Festlichkeit mehr Restmüll anfallen, empfiehlt sich der Kauf von ZAW-Restmüllsäcken. Diese erhalten Sie im Rewe-Markt Babenhausen, EDEKA Stolzenberger, Bauzentrum Andre & Oestereicher und Micka´s Nahkauf in Langstadt. Die Säcke werden dann einfach am Abfuhrtag für die Restmülltonne am Gehweg zur Abholung bereitgestellt. Achten Sie bitte auf Durchgangsmöglichkeiten für Rollstühle, Rollatoren und Kinderwagen, ein Ausweichen auf die Straße sollte möglichst nicht stattfinden müssen. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.