Feierlaune? – Fehlanzeige! Trauerbeflaggung

Eigentlich war für gestern zumindest eine kleine Feierstunde des Heimat- und Geschichtsvereins anläßlich unserer 725 Jahre Stadtrechte geplant. Das die Beschränkungen dieses Event absagen müssen, ist verständlich.

Stattdessen war der Plan, letzte Voraussetzungen für die HomeOffice Arbeit der Mitarbeiter zu schaffen. Ohne eigene IT-Stellen im Rathaus hat der Bürgermeister in Eigenregie eine VPN (Virtuell Privates Netzwerk) Lösung aus ausrangierten Rechnern aus dem Boden gestampft, um den Risikopatienten unter den Rathausmitarbeitern HomeOffice zu ermöglichen und den Betrieb bestmöglich aufrecht zu erhalten. Weitere Heimarbeitsplätze zu schaffen, stand auf der Sonntagsagenda.

Überschattet durch den tragischen Tod unseres Finanzministers wurde aber zunächst die Trauerbeflaggung am Rathaus gesetzt. Die Krise trifft an vielen Stellen hart. Doch damit war nicht zu rechnen. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen und Freunden, die diesen Schicksalsschlag verarbeiten müssen.

In Dankbarkeit für jahrelange verdienstvolle Arbeit für alle Hessen verneigen wir uns tief.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.