Kolumne vom 12.03.2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

unter https://www.radfahren-neu-entdecken.com/buchung-babenhausen können Sie für 14 Tage ein E-bike zum Testen buchen. Die Aktion wird gefördert und soll die Praxistauglichkeit der unterschiedlichen Modelle zeigen, vom Tourenrad bis zur faltbaren Bus- und Bahnpendler Variante. Hier eröffnen sich neue Möglichkeiten der Mobilität, viel Spaß beim Probieren.

Neben Treffen zur Interkommunalen Zusammenarbeit in der IT und dem Online-Zugangsgesetz, allgemeinen Fragen zu Friedhofsangelegenheiten, Brandschutz und Grünpflege waren Teilnehmer der Job-Info Börse im Rathaus zu Gast. Vor Ort einen Blick auf die Perspektiven der Verwaltungstätigkeit zu erlangen, war das Ziel. Vielschichtige Dienste für die Allgemeinheit in moderner digitaler Umgebung sind sicher zu bedenkende Punkte in der Berufswahl.

Auch, wenn die letzte Stadtverordnetenversammlung mit einer Gedenkminute für zwei verdiente Persönlichkeiten unserer Stadt begonnen wurde, haben wir neben anderen richtungsweisenden Entscheidungen einen Beschluss zum Haushalt und hoffen nun auf eine baldige positive Genehmigung des Zahlenwerkes durch die Kommunalaufsicht. Mit dieser Genehmigung sind wir dann wieder vollumfänglich handlungsfähig im Rahmen der beschlossenen Budgets.

Waren Verkehrslärm und Kiesabbau die lokalen Themen der vergangenen Woche, teils auch mit erheblichem Interesse von außerhalb, dominiert doch immer wieder das Corona-Virus die Themenpalette, auch in Babenhausen. Ein Verharren allein wäre fahrlässig, wir überprüfen unsere Krisenpläne und adaptieren die aktuelle Entwicklung zum Wohle unserer Bürgerinnen und Bürger – zu Ihrem Wohle. Wie bei jeder anderen Grippewelle ist aber statt übertriebener Sorge oder Panik ein ruhiger Kopf und gerade die entsprechende Hygiene geboten, und da genügt an vielen Stellen Wasser und Seife völlig.

Natürlich geht auch das Tagesgeschäft weiter. Investorengespräche, Weiterbringen von Bauleitplanverfahren wie auch soziale Themen von Kinder- und Jugendförderung bis zur Städtepartnerschaft werden bearbeitet. So erging die Einladung an unsere Freunde in den Partnerstädten Lichtentanne und Bouxwiller für unseren Ostermarkt, die Vorbereitung der Ferienspiele ist im Gange, Kita-Themen bleiben aktuell. Trotzdem bleibt es in der Fastenzeit nach den tollen Tagen etwas ruhiger, das Wetter trägt seinen Teil dazu bei, macht den Kollegen des Bauhofs das Tagesgeschäft nicht einfacher, hilft aber Flora und Fauna.

Für das kommende Wochenende wünsche ich Ihnen gemeinsam mit allen Kollegen kuschelige Stunden bei schlechtem Wetter und schöne Erlebnisse in der Natur, wenn es aufklart. Die Frühblüher sind längst da und eine frühe Kirschblüte erscheint möglich.

Viele Grüße aus dem Rathaus,

Ihr Achim Knoke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.