Kolumne vom 05.04.2018

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

bis Pfingsten feiern wir das Osterfest. Es erinnert uns daran, wie das Miteinander eigentlich gemeint ist, dass Freundschaft und Dankbarkeit wichtige Teile unserer Gemeinschaft sein sollen.

Deshalb Danke an alle, die gerade in den Kirchengemeinden, aber auch in den sozialen Diensten und Vereinen für andere da sind.

Leider nur Kopfschütteln statt Dank den Schmutzfinken, die den Grillplatz im Wald verschandelt haben. Hinweise zu den Übeltätern nimmt das Ordnungsamt gerne auf. Wir überlegen, ob ein Weiterbetrieb noch sinnvoll ist. Den ordentlichen Nutzern möchten wir dieses Angebot eigentlich erhalten.

Um die Sicherheit auf unseren Friedhöfen zu gewährleisten, finden die regelmäßigen Standsicherheitsprüfungen für Grabmale statt. Wir hoffen auf wenig Bedarf an Korrekturen.

In dieser Woche übernimmt Herr Rupprecht als erster Stadtrat in gewohnter Art die Pflichten meines Amtes, während mich der Weg zu einigen Partnerstädten der Kommunen unseres Landkreises in die Toskana führt. In der kommenden Woche stehe ich wieder vor Ort zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen allen eine österliche Grundstimmung auch ab von Schokohasen und den bunten Nougateiern

Viele Grüße aus dem fast fertig sanierten Rathaus

Ihr Achim Knoke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.