Kolumne des Bürgermeisters vom 11.01.2018

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

trotz der hessischen Schulferien diese Woche noch, tagte der Magistrat als Verwaltungsspitze bereits gestern das erste Mal im neuen Jahr. Die Ausschusssitzungen der parlamentarischen Gremien starten dann in der kommenden Woche. Viele Kolleginnen und Kollegen sind bereits aus dem Urlaub zurück, sodass der Tagesablauf sich einpendelt und die Aufgaben bewältigt werden können. Dabei sind auch sehr angenehme Termine, in der vergangenen Woche Geburtstage unter den Kolleginnen und Kollegen, davon drei „runde“ sowie eine Diamantene Hochzeit in unserer Bürgerschaft.

Auch die Kaserne erhält ein beträchtliches Maß an Aufmerksamkeit. Planungsmeetings setzen Termine für die nächsten Wochen, fassen letzte Entwicklungsstände und Gespräche zusammen und setzen den Kurs für die zukünftige Entwicklung. Viele weitere Projekte sind in Arbeit oder werfen ihre Schatten voraus.

Am Samstag steigt nach intensiven Vorbereitungen an vielerlei Stellen Babenhausen voll ein in die Fastnachtszeit. Während bereits im vergangenen Jahr an Wagen für den Umzug gearbeitet wurde und das diesjährige Prinzenpaar einen Song aufgenommen hat, geht am Samstag mit dem Rathaussturm die gesamte Narrenschar in die Vollen. Vor drei Jahren begann mein erster Arbeitstag im Amt an einem Samstag prompt genau mit der Machtübernahme durch das damalige Prinzenpaar. Somit steht das Ende der ersten Halbzeit unmittelbar vor der Tür. Zwar gibt es dazu Interviews mit verschiedenen Journalisten, sicherlich auch eine Analyse der ersten drei Jahre und entsprechende Planungen für die nächsten drei Jahre. Eine echte Halbzeitpause gibt es allerdings nicht, denn trotz der Machtübernahme durch das Prinzenpaar geht die Arbeit mit Volldampf weiter.

Allen Narren & Jecken eine schöne Fastnacht.

Viele Grüße aus dem Rathaus und Babenhausen Helau

Ihr Achim Knoke

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.