Kolumne vom 20.07.2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

unverhofft kommt oft und diesmal mit großer Freude und einem Brocken Arbeit im Gepäck. Letzte Woche noch war offen, ob der Kasernenkauf denn zeitnah erfolgt, doch die Druckerschwärze war kaum trocken, da kam aus Berlin die frohe Kunde: Das Thema „Kaserne Babenhausen“war so gut vorbereitet, dass keine Fraktion eine Diskussion im Ausschuss mehr für geboten hielt. Damit kann der Kauf nun vollzogen werden, der Notar wird sich um die Grundbucheintragungen kümmern, die Investoren werden den Kaufpreis zahlen und in die Konversionsgesellschaft einsteigen. Inzwischen sind viele Gespräche mit Interessenten zu führen, und die Konzepte finden großen Anklang.

Nach einem langen Sitzungstag zeigen sich die Sommerferien auch in der Bummelgass, einige Geschäfte bleiben urlaubsbedingt geschlossen, trotzdem gibt es ein Eis zum Abschluss eines Tages voller guter Ergebnisse. Dabei fällt mein Blick auf die Geranien am Brückengeländer. Mich erinnert das an die großartigen Menschen, für die ich arbeiten darf. An die, die Anschaffung und Pflege der Geranien übernommen haben, an unsere Feuerwehrkameraden und deren fleißige Helfer beim Sommernachtsfest, die vielen Menschen, die in all unseren Vereinen in allen Stadtteilen gemeinsam für uns alle zusammenarbeiten.

Auch im Rathaus nehmen die Kollegen ihren Sommerurlaub. Zwar planen wir so, dass alle Abteilungen besetzt sind, trotzdem kann es zu Verzögerungen kommen, wenn die Urlaubsvertretung sich in einen Sachverhalt hineindenken muss, den ein Kollege übergeben hat. Bitte haben Sie etwas Geduld, sie kennen das sicher aus Ihrem eigenen Arbeitsumfeld. Am Wochenende wurde fleißig weiter geschafft, die brandschutzbedingten Arbeiten im Serverraum waren pünktlich am Sonntagnachmittag fertig, sodass wir die Server einbauen und starten konnten. Auch unsere sehr betagte Telefonanlage hat überlebt, hier hatten wir wirklich Sorge, dass das gute Stück sich nicht wieder erholt.

Für die kommenden Tage steht einiges an, besuchen Sie gern am Donnerstag den Markt vor Kirche und Rathaus, oder vielleicht genießen wir gemeinsam Samstag das Nachtschwimmen und rocken mit den Backroots?

Wir haben schon einen runden Geburtstag mit einer Kollegin feiern dürfen und es stehen noch einige weitere Geburtstage an. Wenn auch Sie in der kommenden Woche lieben Menschen gratulieren, wünsche ich Ihnen und den Geburtstagskindern viel Freude, gutes Wetter und gute Laune. Wenn über unserer schönen Stadt die Sonne lacht, strahlen wir doch einfach mal mit.

Viele Grüße und schöne Sommerferien aus dem Rathaus.

Ihr

Achim Knoke

Dieser Beitrag wurde unter Kolumne veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.