KW 18: Tiefbau, Wasser und Kaserne

In der KW 18 konnten wir …

  • Den Eintrag der Konversionsgesellschaft Kaserne Babenhausen mbH in das Handelsregister feiern und den  Notartermin für den Kaufvertrag festlegen
  • Das Schwimmbad mit warmem Wasser eröffnen
  • Mit Interessenten Teile der Kaserne begehen
  • Die Bauleitplanung für die Arztpraxis/das alte Rathaus Hergershausen abschließen
  • Unsere Kassenkredite auf Null fahren, wir werden hoffentlich keine mehr in Anspruch nehmen müssen
  • Die Brandschutzsanierung im 1. Stock Altbau des Rathauses beenden
  • Unseren Ford Ka zurückgeben, die Leasing Zeit ist um
  • Bei der Beiratssitzung hören, das unsere entega auf gutem Kurs ist, stabile Gewerbesteuer an dieser Stelle
  • Themen zur Straßenbeleuchtung weiterführen
  • dem Landkreis Vollzug in der Errichtung freier WLAN-Zugänge melden, mit Dank für den Zuschuss von 1.500,-€
  • den für uns zuständigen Leiter des Forstamts Dieburg Herrn Seitel verabschieden, er übernimmt Aufgaben für Hessenforst in Kassel
  • uns über Bürgerlob für unsere Arbeit im Bauhof/Bauamt zu Wegeerneuerung freuen
  • nach Montage der Leuchtköpfe im Baugebiet Lachewiesen II die Baustraße freigeben und weitere Fortschritte der Bauherren beobachten
  • die Ausführungsplanungen für die Erneuerung der Raifeisenstr. Harpertshausen engegennehmen, nach Prüfung wird die Ausschreibung folgen
  • Meldungen aufmerksamer Bürger zur illegalen Entsorgung von Abfall ud Grünschnitt bearbeiten
  • uns über die Erfolge der Handballer freuen
  • Tiefbaureparaturarbeiten in der Schulstr. Harreshausen beginnen, mit Fördermitteln werden hier behindertengerechte Absenkungen gebaut und Korrekturen an der Entwässerung vorgenommen

Am Wochenende ist Samstag Gartencafe bei Herigar ab 14:30. Bereits um 14:00 Uhr beginnt die Mitgliederversammlung des Kreisfeuerwehrverband Darmstadt-Dieburg e.V in Messel. Am Sonntag findet der Frühlingsmarkt in unserer Partnerstadt Bouxwiller im Elsaß statt, Silke Kasamas liest aus aktuellen werken in der Heidegalerie in Sickenhofen ab 15:00 Uhr und in der Emmausgemeinde wird um 19:30 das Bühnenstück „Reformator – die Rückkehr“ aufgeführt. Grillen sollten wir lieber Samstag, am Sonntag wird es wenig einladend. Wer aber etwas besonderes ausprobieren will, dem sei empfohlen, bei Regen Schwimmen zu gehen. Bei Gewitter ist das Schwimmbecken geschlossen, aber im warmen Wasser bei Sommerregen zu schwimmen, ist etwas besonderes. Viel Spass und schönes Wochenende wünscht Ihre Stadtverwaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.