Seite 2 vom 30.03.2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Uhren sind umgestellt, und die Eselsbrücke mit den Gartenmöbeln, die man VOR-holt, wenn die Uhr VOR-gestellt wird, trifft zu. Viele richten sich Balkon und Garten jetzt wieder her. Und wer morgens früh anfängt, dem zaubert die Natur schöne Bilder, wie hier der Sonnenaufgang über Harreshausen und den Lachewiesen.

Am Marktplatz sieht man dieser Tage die neuen Außentische des Restaurants, die gastfreundlich zum Verweilen einladen. Und auch im Eiscafé und an der Stadthalle ist ein Mittagstisch draußen wieder möglich.

Vor einer Woche war die Seite 2 gerade geschrieben, statt am Dienstag leider erst Mittwochmorgen gerade noch rechtzeitig zum Redaktionsschluss, die Magistratssitzung war gerade beendet, als die Nachricht von der Bombe einschlug, genau wie eine solche.

Der Krisenstab kommt zusammen und nimmt seine Arbeit auf. Planungen, Kommunikation, Ressourcenbeschaffung von Hallen über Busse, Betreuungszüge, Pressestelle und Bürgerinformation, all das wird in kürzester Zeit aus dem Boden gestampft und professionell abgearbeitet. Die Krise wurde dann in Ruhe und Geduld gemeistert, Babenhausen rückt zusammen, am Ende des Tages eine positive Bilanz für alle Beteiligten. Wir geben im Jahr 2017 knapp 32.000€ für den Katastrophenschutz aus, um für solche Krisen gewappnet zu sein.

Und was war noch in unserer Stadt? Der Schwimmbadverein Harpertshausen hat auf seiner Jahreshauptversammlung den Vorstand für die kommenden Jahre voll besetzt. Im Feuerwehrstützpunkt fand der 200. Grundlehrgang statt, Langstadt beginnt das Jubeljahr zur 750 jährigen urkundlichen Erwähnung mit einem Familiennachmittag.

Und dann werde ich gefragt, welches denn mein liebster Stadtteil sei. Das scheint mir, als frage man Eltern, welches das liebste Kind sei. Jedes einzelne ist lieb und teuer, von einzigartigem Charakter, ein wertvolles Unikat mit besonderen Stärken, Ecken und Kanten. Und genauso sehe ich alle unsere sechs Stadtteile, geprägt von den Menschen, die sie mit Leben füllen. Man muss sie einfach gern haben.

Ein schönes Wochenende und viele Grüße aus dem Rathaus.

Ihr

Achim Knoke

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.