Rückblick

Nachdem die Bombe entschärft ist und alle wieder nach Hause konnten, eine Nacht zum drüber schlafen vergangen ist, scheint ein erster Rückblick angesagt.

Es wird im Nachgang sicher weitere Manöverkritiken geben. Für heute kann ich sagen, dass die gesamte Aktion sehr ruhig und professionell durchgeführt wurde. Das hängt zum einen sicher mit der Ausbildung und Erfahrung der beteiliegten Einsatzkräfte zusammen. Zum Zweiten haben wir als Kommune wie auch als Feuerwehr viel Lob für unsere Vorbereitung und die Zusammenarbeit erhalten, das bezieht sich auch und besonders auf den Anteil unseres Bauhofes und des Ordnungsamtes im Laufe des Einsatzes. Zum Dritten zeigt sich wieder, das die Babenhäuser in Krisen zusammenhalten, die Ruhe bewahren, improvisieren und helfen, wo es erforderlich ist. Von den über 2000 Bewohnern der Evakuierungszone waren viele bei Freunden und Verwandten untergeschlüpft, sodass die Stadthalle nur 350 Einwohnern als temporäres Obdach dienen mußte.
Der TVB hat seine Halle nicht nur als Evakuierungszone für die Kindergärten bereitgestellt, sondern als Reserve für weitere Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch Abend freigehalten.

Ein besonderer Dank geht daher an das Team des TVB, das die Kinder gemeinsam mit der Kinder- und Jugendförderung und den Erzieherinnen und Erziehern in der TVB Halle betreut hat. Auch das Team des Restaurant „goldener Engel“ in der Stadthalle hat nicht gezögert, den Kindern Pommes gemacht und den Betreuungszug massiv unterstützt.

Als Bürgermeister bin ich dankbar. Mein Job ist es, für und mit phantastischen Menschen arbeiten zu dürfen. Danke an alle für den Zusammenhalt in dieser angespannten Situation.

Ein Gedanke zu „Rückblick

  1. Was ich sehr merkwürdig finde ist die Tatsache, dass der Kampfmittelräumdienst für die neue OPEL-Teststrecke viele Wochen Zeit in Anspruch genommen hat, um das Feld abzusuchen.

    Ich frage mich jetzt, wie dieser Bombenfund in einem relativ jungen Wohngebiet zustande gekommen ist. Wird da mit zweierlei Maß gemessen, wo eine korrekte Suche durchführt wird? Ich bin wirklich schockiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.