Seite 2 vom 15.12.2016

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

große Ereignisse werfen Schatten voraus. Nicht der städtische Haushalt oder das neue Jahr, nicht die Silvester Party oder das gute Essen im Kreis der Familie kommt mir in den Sinn, sondern in erster Linie denke ich an das große Abenteuer, dem sich zwei Kolleginnen bald stellen. Zum Ende des Jahres verabschieden wir zwei Schwestern unserer kommunalen Familie rechtzeitig zum Fest der Geburt Jesu in den Mutterschutz und wir wünschen Beiden ihr ganz eigenes Weihnachtswunder, das aber erst nach dem 24.12. stattfinden sollte.

Während wir den Ablauf ohne unsere Kolleginnen planen und auch zwischen den Jahren das Rathaus die Türen öffnet, hoffen wir in weihnachtlicher Stimmung auf eine leichte Geburt mit besseren Rahmenbedingungen als einem Stall, einer Krippe und der biologischen Heizung zweier Stallbewohner.

So stellen sich zu Zeiten des Abschieds, des Rückblicks auch Hoffnung und Vorfreude ein auf das, was vor uns liegt. Das sind nicht nur Feierlichkeiten, Jahresabschlüsse und Neujahrsempfänge, auf uns warten auch alte und neue Aufgaben im neuen Jahr, Dinge, die wir anpacken müssen oder wollen, Herausforderungen, denen wir uns stellen dürfen. So wünsche ich uns allen in den letzten vielleicht hektischen und ereignisreichen Tagen des Jahres Gelassenheit, Ruhe und Zuversicht, ein Quäntchen mehr Rücksicht, die wir nehmen und geben dürfen.

Die letzten Eintragungen in das Buch 2016 werden vorgenommen, Vorgänge abgeschlossen, Schlussstriche gezogen. Doch das Buch mit der Aufschrift 2017 liegt schon bereit, es duftet nach frischem Papier und 364 Seiten warten darauf, dass wir sie füllen. Es werden zwei neue Namen in das Buch geschrieben werden, soviel ist sicher. Was immer Ihre persönliche Geschichte 2017 sein wird, sie ist hoffentlich spannend, ereignisreich und die Höhen prägen sie, während die Täler schnell verblassen und immer wieder den Weg nach oben zeigen.

Viele Grüße aus dem vorweihnachtlichen Rathaus.

Ihr

Achim Knoke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.